Prof. Dr. Stephan Schwan

Vita

1988 Diplom in Psychologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen
1992 Promotion in Psychologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen
2000 Habilitation in Psychologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen
2000–2004 Universitätsprofessor für E-Learning an der Universität Linz, Leiter der Abteilung für Sozial- und Wirtschaftpsychologie
Seit 2004 Professor für Lehr- und Lernforschung am Institut für Wissensmedien, Leiter der Arbeitsgruppe Cybermedia

Forschungsschwerpunkte

Wissenserwerb in Museen und Ausstellungen, Kognitive Verarbeitung dynamischer Bildmedien, Lernen in virtuellen Realitäten

Aktuelle Projekte

  • wissen&museum. Archiv – Exponat – Evidenz
  • Die Bedeutung von Lernepisoden für den Wissenserwerb im Museum
  • Wissenserwerb mit interaktiven Unterrichtsfilmen

Publikationen (projektrelevante Auswahl)

Herausgeberschaften/Monographien

  • Krämer, N., Schwan, S., Unz, D. & Suckfüll, M. (Eds.) (2008). Medienspsychologie. Schlüsselbegriffe und Konzepte. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Schwan, S., Trischler, H. & Prenzel, M. (Eds.) (2006) Die Rolle von Medien für die Resituierung von Exponaten: Mitteilungen und Berichte aus dem Institut für Museumsforschung, Bd. 38. Berlin: Institut für Museumsforschung.
  • Schwan, S. (2001). Filmverstehen und Alltagserfahrung. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag.

Aufsätze/Artikel/Beiträge in Tagungsbänden

  • Schwan, S. (2009). Lernen und Wissenserwerb in Museen. In H. Kunz-Ott, S. Kudorfer, T. Weber. (Hrsg.). Kulturelle Bildung im Museum. Aneignungsprozesse – Vermittllungsformen – Praxisbeispiele. Bielefeld: transcript-Verlag, S. 33-43.
  • K.nipfer, K., Mayr, E., Zahn, C., Schwan, S. & Hesse, F. (2009). Computer Support for Knowledge Communication in Science Exhibitions: Novel Perspectives from Research on Colloborative Learning. Educational Research Review, 4, 196-209.
  • Schwan, S., Zahn, C., Wessel, D., Huff, M., Herrmann, N., & Reussner, E., (2008). Lernen in Museen und Ausstellungen – die Rolle digitaler Medien. Unterrichtswissenschaft Zeitschrift für Lernforschung. Thema: Lernen im Museum, 36 (2), 117-135.
  • Reussner, E. M., Schwan, S. & Zahn, C. (2007). New technologies for learning in museums? An interdisciplinary research project. In J. Trant & D. Bearman (Eds.), Proceedings of the International Cultural Heritage Informatics Meeting (ICHIM07). Toronto, Canada: Archives & Museum Informatics.
  • Schwan, S. (2006). Lernen im Museum: Die Rolle der digitalen Medien für Wissenserwerb und Wissenskommunikation. In S. Schwan, H. Trischler & M. Prenzel (Eds.), Die Rolle von Medien für die Resituierung von Exponaten: Mitteilungen und Berichte aus dem Institut für Museumsforschung, Bd. 38 (pp. 1-8). Berlin: Institut für Museumsforschung.
  • Schwan, S. (2005). Die Bedeutung der neuen Medien für den Wissenserwerb in naturwissenschaftlich-technischen Museen. In A. Noschka-Roos, W. Hauser, & E. Schepers (Eds.), Mit Neuen Medien im Dialog mit den Besuchern? Grundlagen und Praxis am Beispiel des Zentrums Neue Technologien im Deutschen Museum. Berliner Schriften zur Museumskunde, Bd. 21 (pp.49-52) Berlin: G + H Verlag.

Vorträge

  • Schwan, S. (2009, February). Fostering learning in museums. The role of digital media. Seminar museology, museography and new public adresses. IRI/Centre Pompidou, Paris.
  • Glaser, M., Grasoffky, B. & Schwan, S. (2008, September). Rekonstruktionen archäologischer Objekte in Dokumentationen. Lernen im Museum: Die Rolle digitaler Medien. Rückblick und Bilanz – Ausblick und Perspektiven. Workshop im Deutschen Museum. München.
  • Schwan, S. (2008, July). Discussant beim Symposium “Informal Learning in Museums with Media: Perspectives from Cognitive, Media and Educational Psychology”. XXIX International Congress of Psychology (ICP). Berlin.
  • Schwan, S. (2008, November). Lernen und Wissenerwerb in Museen. “Bildung – Was sonst?! Aneignungsprozesse und Vermittlungsformen in Museen”. Jahrestagung des Bundesverbandes Museumspädagogik. München.
  • Schwan, S., Zahn, C. & Reussner, E. (2008, October). Fostering “minds-on” interactions in museums. The role of digital media. (Interactive Session). 16th International Conference on Computers in Education (ICCE). Taipei, Taiwan.
  • Zahn, C. Schwan, S. & Reussner, E. (2007, November). Learning in museums and exhibitions – Five Considerations. Workshop “Learning in Museums: International Positions”. Knowledge Media Research Center. Tübingen, Germany.
  • Reussner, E. M., Schwan, S. & Zahn, C. (2007, October). New Technologies for Learning in Museums – An Interdisciplinary Research Project. International Cultural Heritage Informatics Meeting. Toronto, Canada.
  • Schwan, S. (2007, September). Informelles Lernen in Museen und Ausstellungen – die Rolle der Neuen Medien. Forschungsreferat. 5. Tagung der Fachgruppe Medienpsychologie. Dresden.
  • Schwan, S. (2007, September). Discussant bei der Arbeitsgruppe von C. Zahn und F. W. Hesse: Digitale Medien als Werkzeuge für die Unterstützung informellen Lernens in naturwissenschaftlich-technischen Museumsausstellungen. 11. Fachtagung Pädagogische Psychologie. Berlin.
  • Schwan, S. (2006, Dezember). Informelles Lernen mit Medien im Museum. Forschungsseminar Neue Ergebnisse der Psychologie. IWM, Tübingen.
  • Schwan, S. (2006, November). Im Museum lernen? Institutskolloquium des Institutes für Empirische Kulturwissenschaften. Universität Heidelberg.
  • Schwan, S. (2006, Mai). Wissenserwerb im Museum: Besucher, Objekte und Medien im Wechselspiel. Studium Generale: Ein Museum der Universität. Positionen und Perspektiven. Tübingen.
  • Schwan, S. (2005, April). Neue Medien und Lernen: Lernspsychologische und pädagogische Forschungsergebnisse. Workshop “Nutzer- oder wissenschaftsorientiert? Bildungsangebote von naturwissenschaftlich-technischen Museen im Netz. Deutsches Museum München.
  • Schwan, S., Zahn, C. & Stahl, E. (2004, November). Der Bildbetrachter – Die Unbekannte in der Bildwissenschaft? Interdisziplinäre Fachtagung “Kunstgeschichtliche Hermeneutik und bildwissenschaftliche Systematik”. Magdeburg.

Durchgeführte Tagungen und Workshops

  • Klages, B., Weigand, S., Zahn, C. & Schwan, S. (2007). Workshop “Fachdidaktik im Zeitalter digitaler Medien”. Tübingen, 10.09.2007.
  • Reussner, E., Schwan, S. & Zahn, C. (2007). Workshop “Learning in Museums – International Positions”. Tübingen, 07.-09.11.2007.
  • Reussner, E., Schwan, S., Töpper, J., Wessel, D. & Zahn, C. (2006). Workshopn “Lernen im Museum: Theorien, Forschungsfragen und Methoden” (im Rahmen des Projektes “Informelles Lernen mit Medien im Museum” des Paktes für Innovation und Forschung). IWM, 12.06.2006.
  • Schwan, S. & Zahn, C. (2006). Workshop “Lernen im Museum” (im Rahmen des Projektes “Informelles Lernen mit Medien im Museum” des Pakts für Innovation und Forschung). München, 02.-03.03.2006.